Limousinenservice AGB der Partner

ALLGEMEINE GESCH√ĄFTSBEDINGUNGEN CHAUFFEURSERVICE

1. Mietpreise

Es gelten die Preise der jeweils g√ľltigen Preisliste welche freibleibend ist und durch Kalkulationsirrt√ľmer jederzeit ge√§ndert werden kann. Pauschalangebote gelten immer nur f√ľr einen bestimmten Auftrag.

2. Aufträge

Auftr√§ge jeder Art m√ľssen den Gegenstand und Ablauf zweifelsfrei erkennen lassen. Werden Auftr√§ge f√ľr Dritte ausgef√ľhrt, ist die vereinbarte Verg√ľtung im Zweifel vom Auftraggeber selbst zu entrichten. M√ľndliche Abreden bed√ľrfen einer schriftlichen Best√§tigung. Bei Auftrags√§nderungen w√§hrend der Durchf√ľhrung einer Fahrt ist der Fahrer nur berechtigt diese durchzuf√ľhren, wenn diese den √ľblichen Umfang¬†einer Chauffeurfahrt nicht √ľberschreiten. Sonstige √Ąnderungen sind mit LIMOUSINE030 Fahrzeug-Event GmbH abzusprechen.

3. Verg√ľtung

Die Verg√ľtung ist sp√§testens vor Auftragsbeginn f√§llig. Ist Rechnungsstellung vereinbart, tritt die F√§lligkeit mit Erhalt der Rechnung ein. Bei Verzug werden Zinsen in H√∂he von 6% berechnet. Wird bei Verzug des Kunden ein Inkassob√ľro beauftragt, so hat der Kunde die sich hieraus ergebenden Kosten zu tragen. Bei Auftragsannahmen ist LIMOUSINE030 Fahrzeug-Event GmbH berechtigt, bis zu 50% des Auftragswertes als Anzahlung zu verlangen.

4.¬†R√ľcktritt

Es k√∂nnen bei R√ľcktritt folgende Betr√§ge geltend gemacht werden: bis zu 1 Monat vor Auftragsbeginn 20% des Gesamtauftragswerts, bis zu 2 Wochen vor Auftragsbeginn 40% des Gesamtauftragswerts, bis zu 1 Woche vor Auftragsbeginn 60% des Gesamtauftragswerts, bis zu 3 Tage vor Auftragsbeginn 70% des Gesamtauftragswerts.

Ab 48 Stunden vor Auftragsbeginn 80% des Gesamtauftragswerts.

Es ist nach Absprache m√∂glich einen Termin zu verschieben. Bereits geleistete Zahlungen werden dann nicht r√ľckerstattet.

5. Haftung des Kunden

Der Kunde haftet f√ľr alle von ihm schuldhaft verursachten, widerrechtlichen Sch√§den am Fahrzeug und gegen√ľber dem Fahrer pers√∂nlich und unbegrenzt. Dazu z√§hlen z.B. durch Zigaretten verursachte Brandl√∂cher.

Sch√§den, die durch √úbermittlungsfehler oder Irrt√ľmern im kommunikativen Verkehr mit dem Kunden oder mit Dritten entstehen, tr√§gt der Kunde, sofern der Schaden nicht von der Firma LIMOUSINE030 Fahrzeug-Event GmbH verschuldet wurde.

6. Schadenersatzanspr√ľche

Schadenersatzanspr√ľche des Mieters gegen√ľber dem Vermieter aus dem Mietvertrag, gleich aus welchem Grunde, sind ausgeschlossen, es sei denn, der Schaden beruht auf einer grob fahrl√§ssigen Vertragsverletzung des Vermieters. Sollte es, aus firmeninternen Gr√ľnden, LIMOUSINE030 Fahrzeug-Event GmbH nicht m√∂glich sein ein bestimmtes vorreserviertes Fahrzeug zur Verf√ľgung zu stellen, beh√§lt sich LIMOUSINE030 Fahrzeug-Event GmbH die Bereitstellung eines anderen Fahrzeuges vor. Hierbei ist LIMOUSINE030 Fahrzeug-Event GmbH bem√ľht Abweichungen zum bestellten Fahrzeug so gering wie m√∂glich zu halten.

7. Gerichtsstand

F√ľr s√§mtliche Streitigkeiten, die sich aus oder √ľber den Vertrag ergeben gilt der Gerichtstand Cottbus.